OpenSuse bis September verschoben

Den Erscheinungstermin für die nächste OpenSuse-Version 12.2 hat Release Manager Stephan Kulow am Freitag um zwei Monate verschoben. Die neue Version kommt also erst im September statt wie geplant in diesem Monat.

Das Team liegt schon stark hinter dem Zeitplan und es ist auch zu erkennen, dass der August als Ferienmonat nicht in Frage kommt. Deshalb soll zunächst in dieser Woche eine zweite Betaversion herausgegeben werden und danach ein “Deepfreeze” die Entwicklung abschließen. Danach sollen nur noch Fehler beseitigt werden.

Mitte Juli soll es dann den Release Candidate RC1 geben und Mitte September soll das fertige Release von OpenSuse vorliegen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>