Tag-Archive for » doppelt «

Firefox 57 (Quantum) mit doppeltem Speed

Mozilla hat jetzt die erste Beta-Version seines Browsers Firefox 57 (Quantum) mit seiner ganz neuen Bedieneroberfläche (Photon) freigegeben. Die neue Browser-Version soll, wie schon Vorläufer Firefox 55, vor allem eine bessere Performance aufweisen als seine Vorgänger.

Beim Benchmark-Test Speedometer 2.0 erreicht Firefox 57 nach Angaben von Nick Nguyen, Vice President of Product bei Mozilla, die doppelte Leistung wie Firefox 52. Es geht hauptsächlich darum, dem Marktführer Google Chrome Marktanteile abzunehmen.

In einem Youtube-Video vergleicht Mozilla die beiden Browser dann auch direkt und lässt sie dabei jeweils zehn bei den Benutzern beliebte Internetseiten laden.

In den meisten Fällen zeigt Firefox in der Tat die aufgerufenen Seiten schneller an als Googles Chrome. Sogar die Suche nach „San Francisco to New York“ mit Googles eigener Suchmaschine kann Firefox schneller abschließen.

Einfache und doppelte Anführungszeichen in PHP

Wer nur gelegentlich mit PHP arbeitet, wundert sich gelegentlich über das unterschiedliche Verhalten von einfachen und doppelten Anführungszeichen in PHP. Dies Verhalten soll hier etwas beleuchtet werden, damit die Verwirrung sinkt und die Sicherheit in der Anwendung der Anführungszeichen größer wird.

Generell gilt ganz einfach: Innerhalb von doppelten Anführungszeichen kann PHP parsen und innerhalb von einfachen geht das nicht. Das ist eigentlich schon alles, was dazu zu sagen ist.

Man erkennt es auch gut an einem Beispiel:

$variable = $wert;           // ok, ordnungsgemäße Zuweisung
$variable = „$wert“        //ok, aber doppelte Anführungszeichen sind nicht nötig
$variable = ‚$wert‘          //nicht ok, weil PHP in einfachen Anführungszeichen nicht parsen kann

Beim Bilden von Zeichenketten für die Ausgabe wird für die Verkettung von Text und Variableninhalten der Punkt benutzt:

$variable=’Der Wert ‚.$value.‘ steht in der Variablen.‘; // ok
$variable=“Der Wert  $value steht in der Variablen.“;   // ok, aber schwerer zu lesen
$variable=’Der Wert $value steht in der Variablen‘;        // nicht ok, $value wird nicht geparst

Category: Allgemein  Tags: , , ,  Comments off