Operas Konzept-Browser Neon

Opera Software hat soeben seinen neuen Browser „Neon“ für Windows und macOS herausgebracht. Dieser sogenannte „Konzept-Webbrowser“ soll nicht etwa Operas bisherige Browser-Linie ablösen, sondern als eine Art Design-Studie neue Ideen zu den Oberflächen und zur Bedienung ausloten. Alles, was sich davon in der Praxis bewährt, soll dann in die regulären Opera-Browser übernommen werden – ähnlich wie es Opera schon 2013 mit dem Tablet-Browser „Coast“ gemacht hat. Neon soll offensichtlich mit modernem Design eine eher jüngere Zielgruppe anzusprechen [...]

2017-01-12T18:57:25+02:00Januar 12th, 2017|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Operas Konzept-Browser Neon

Zeichenprogamm Krita 3.0 jetzt mit Animation

Für Webschaffende, die auch gelegentlich Animationen brauchen, gibt es eine neue Alternative: Die neueste Version des Zeichenprogramms Krita 3.0 kommt mit vielen neuen Funktionen und Verbesserungen daher. Das Projektteam nennt Krita 3.0 ein "Animation Release", weil die neue Ausgabe des beliebten Open-Source-Zeichenprogramms aus dem KDE-Projekt auch Werkzeuge für (2D-)Animationen und eine "Instant Preview" besitzt. Die Codebasis des Programms wurde auf Qt 5 und KDE Frameworks 5 portiert. Mit Krita 3.0 kann man jetzt recht einfach [...]

2016-06-01T21:13:37+02:00Juni 1st, 2016|Allgemein, Bildbearbeitung|Kommentare deaktiviert für Zeichenprogamm Krita 3.0 jetzt mit Animation

HTML5-Tag Canvas

Der Tag <canvas> erzeugt unter HTML5 eine Bitmap-Oberfläche, mit der man ähnlich wie mit GDI+ oder .NET Image Object arbeiten kann. Canvas ist eine ausgezeichnete Methode, wenn es darum geht, Kurven und Grafiken zu zeichenen, die traditionell unter reinem HTML  kaum realisierbar waren. Auch für Kundengrafiken ist Canvas gut geeignet. Mit Canvas kann man außer Linien und Rechtecken auch Kreisbögen, Bezierkurven, Farbverläufe und Grafiken auf den Schirm bringen. Tranzparenz ist in Abstufungen möglich, natürlich auch [...]

2012-06-12T07:48:17+02:00Juni 12th, 2012|HTML|Kommentare deaktiviert für HTML5-Tag Canvas

Der Internet Explorer 10 bringt mehr Unterstützung für CSS3

In Microsofts Developer-Blog kann man es letzt nachlesen: Die Unterstützung des Microsoft-Browsers Internet Explorer 10 für die Cascading Stylesheets in Version 3.0 (CSS3) wurde deutlich erweitert. Animations, Transforms und Transitions kann der Internet Explorer 10 jetzt ohne Vendor-Prefix (bei Microsoft ein vorangestelltes ms-). Damit kann man bei der Erstellung von Internetseiten im Design- und Grafikbereich schon sehr viel mehr machen als früher. Mit Präfix "ms-" kann er auch noch mit Flexiblen Boxen, Grid Layout, Regions, [...]

2012-06-07T16:54:10+02:00Juni 7th, 2012|Allgemein, Webwerkzeuge|Kommentare deaktiviert für Der Internet Explorer 10 bringt mehr Unterstützung für CSS3
Nach oben