Homepage Anleitung – Webseite erstellen, Website Pflege

Homepage Anleitung – Webseite erstellen, Website Pflege
Homepage Anleitung – Webseite erstellen, Website Pflege2018-01-28T01:58:59+00:00

Mozilla stellt Warnung vor Symantec-Zertifikaten in Firefox zurück

Wie auch schon in Googles Browser Chrome 70 und in Apples Browser Safari wollte auch Mozilla in seiner kommenden Browser-Version Firefox 63 die Benutzer vor den angeblich nicht mehr vertrauenswürdigen Symantec-Zertifikaten warnen. Die Verbannung aus Firefox wird nochmals verschoben Weil aber immer noch zu viele große und beliebte Webseiten wie zum Beispiel der Serever verbraucherzentrale.de bis heute noch von  der Symantec-CA ausgestellte Zertifikate benutzen, hat Mozilla jetzt erst einmal entschieden, zur Vermeidung von übertriebener Verunsicherung bei den Benutzern die Verbannung der Symantec-Zertifikate aus Firefox 63 noch ein letztes Mal zu verschieben, um den betroffenen Serverbetreibern Gelegenheit zu geben, im Rahmen der Wartung ihre Zertifikate gegen vertrauenswürdige auszutauschen. Die in der Nightly-Version von Firefox 63 schon eingebaute Funktion soll erst einmal weder in die Beta-Version noch in die Final-Version des Mozilla-Browsers übernommen werden.

By |Oktober 15th, 2018|Categories: Allgemein, Browser, Webwerkzeuge|Tags: , , , , |0 Comments

Chrome 70 könnte Tausende Webseiten sperren

By |Oktober 11th, 2018|Browser, CSS, Javascript|

Am nächsten Dienstag, dem 16. Oktober 2018, veröffentlicht Google seinen neuen Browser Chrome 70. Das könnte möglicherweise dazu führen, dass tausende von Internetseiten mit dem Google-Browser nicht mehr aufrufbar sein werden. Der Grund sind veraltete Sicherheitszertifikate. Google hatte schon vor einiger Zeit angekündigt, dass Zertifikate von Symantec, die vor dem Dezember 2017 ausgestellt wurden in Chrome und in Chrome OS nicht mehr unterstützt werden. Trotzdem haben viele der betroffenen Seitenbetreiber bisher nicht darauf reagiert, dabei unter anderem auch einige der meistbesuchten Seiten der Welt. Besucher von Internetseiten, die noch ein für Chrome nicht mehr vertrauenswürdiges Symantec-Zertifikat benutzen, sehen dann möglicherweise nur noch eine Fehlermeldung. [...]

GIMP 2.10 – kostenlose Konkurrenz für Photoshop

By |Oktober 5th, 2018|Bildbearbeitung, Webwerkzeuge|

Nach sechs Jahren Entwicklungszeitist die freie Bildbearbeitungssoftware GIMP jetzt in der neuen Hauptversion 2.10 erschienen. Und es scheint, als könne das neue GIMP am High-End selbst dem Platzhirschen Konkurrenz machen - und selbst für den einfachen WordPress-Blogger ist das kostenlose Programm zur Bearbeitung von Artikelbildern durchaus zu empfehlen. GIMP 2.10 greift Platzhirsch Photoshop an Um diesem Ziel näher zu kommen, hat das Entwicklerteam der Open-Source-Software mit GIMP 2.10 das bisher umfangreichste Update in der Geschichte der Bildbearbeitungssoftware veröffentlicht. Anhänger des freien Bildeditors können sich über eine komplett überarbeitete Oberfläche, leistungsfähige Technik unter der Haube, verbesserte Werkzeuge, ein neuesFarbmanagement und vieles mehr freuen. Zunächst steht die [...]

Script lässt Mozillas Browser Firefox abstürzen

By |September 24th, 2018|Allgemein, Browser, HTML|

Über ein einfaches Script konnte Sicherheitsforscher Sabri Haddouche nicht nur den Mozilla-Browser Firefox, sondern unter Umständen sogar das gesamte System kommentarlos abstürzen zu lassen. Betroffen sind die Versionen Firefox 62.0.2 und früher für Windows, macOS und Linux, aber nicht die Mobilversion für Googles Android. Unter macOS und Linux führt der Besuch einer mit dem auslösenden Script gestalteten Website dazu, dass der Browserprozess beendet wird und Firefox dann den Dialog von Mozillas Crash Reporter einblendet. Unter Windows kann das ganze BS einfrieren Schlimmer kann das unter Windows-Betriebssystemen ablaufen. Die Folgen unter Umständen deutlich gravierender. In einigen Fällen soll dieser Bug das komplette Betriebssystem einfrieren können, so dass nur [...]

Kommentare deaktiviert für Script lässt Mozillas Browser Firefox abstürzen

VR-Browser Firefox Reality ist verfügbar

By |September 20th, 2018|Allgemein, Browser, Webwerkzeuge|

Soeben hat Mozilla die Version 1.0 von Firefox Reality zum Download bereitgestellt. Dieser Browser wurde spezifisch für die Nutzung mit Standalone Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Headsets entwickelt. Firefox Reality ist nun in den App Stores Viveport, Oculus und Daydream erhältlich. Der VR-Browser soll den nahtlosen Übergang zwischen klassischen 2D-Websites und 3D- beziehungsweise VR- und AR-Inhalten gestatten. Weil Firefox Reality dabei unter einer Open-Source-Lizenz steht, können Anbieter den Browser in ihre jeweiligen Plattformen integrieren und so den Nutzern damit einen plattformübergreifenden Browser für VR und AR zur Verfügung stellen. Eingaben nimmt der VR-Browser zum Beispiel nicht nur über die Tastatur, sondern auch in natürlicher Sprache an. Technisch nutzt Firefox Reality die Quantum [...]

Kommentare deaktiviert für VR-Browser Firefox Reality ist verfügbar

Microsoft gibt seine Marke Visual Studio auf

By |September 11th, 2018|Allgemein, Coding, Webwerkzeuge|

Wenn WordPress und andere CMS für die Realisierung von Internetseiten nicht mehr ausreichen, landet man recht schnell bei Microsofts Programmierumgebung Visual Studio. Allerdings wird gerade aus der Microsoft-Marke Visual Studio offenbar ein Teil der Microsoft-Cloud Azure, zumindest zu Teilen. Azure Devops nennt sich der neue bzw. umbenannte Microsoft-Dienst für Entwicklerteams. Die fünf Komponenten von Azure Devops Azure Devops  ist an Visual Studio Team Services (VSTS) angelehnt und teilt sich in fünf Hauptkomponenten auf, die der Softwareriese in seinem entsprechenden Blogeintrag mit einem dazugehörigen Video beschreibt: Azure Pipelines, Azure Boards, Azure Artifacts, Azure Repos und Azure Test Plans. Diese Dienste sind alle dazu da, um mehrere parallele Softwareprojekte [...]

Kommentare deaktiviert für Microsoft gibt seine Marke Visual Studio auf

Firefox 62 mit einfacherem Tracking-Schutz

By |September 7th, 2018|Browser, CSS, Webwerkzeuge|

Vorgestern hat auch Mozilla begonnen, das Upgrade seines Browsers auf Firefox 62 zu verteilen. Das Update steht seit Mittwoch für Windows, macOS, Linux und Android zum Download bereit und bringt Neuerungen und Verbesserungen insbesondere für den Desktop mit. Einige Details zu den Verbesserungen Gerade auf Rechnern ohne Harware-Grafikbeschleunigung wurde das Rendern durch Parallelisierung beschleunigt, und Um den Tracking-Schutz zu aktivieren oder Cookies zu löschen, braucht man in Firefox 62 einfach nur auf das „i“-Icon vor der Adresseingabe, das führt direkt zu den Entsprechenden Firefox-Einstellungen (siehe Artikelbild). Auch für Entwickler gibt es Verbesserungen: Dazu gehören unter anderem eine neue, dreispaltige Werkzeugübersicht und zwei neue CSS-Features [...]

Kommentare deaktiviert für Firefox 62 mit einfacherem Tracking-Schutz