Homepage Anleitung – Webseite erstellen, Website Pflege

Homepage Anleitung – Webseite erstellen, Website Pflege2018-11-07T18:54:51+02:00

WordPress installieren – Kinderleicht mit 2-3 Klicks!

Bevor wir Wordpress installieren, zunächst ein paar Fakten. Fast 30 % aller Webseiten im Internet sind heute mit der CMS Software Wordpress erstellt. Über die Hälfte aller Webseiten im Internet sind nicht mehr aufwendig von Hand programmiert, sondern werden mit einem CMS verwaltet. Dies spart Zeit in der Erstellung und erleichtert die Aktualisierung der Webseiten Inhalte. Aber was ist mit Joomla, Typo3 oder Drupal als CMS? Über 60% aller Webseiten, die mit einem CMS erstellt wurden, setzten auf Wordpress als CMS Software. Diese Fakten sagen viel darüber aus, für welche Software zur Erstellung einer Webseite, sich das Internet entschieden hat. Doch wenn die Entscheidung für Wordpress gefallen ist, wie kann man Wordpress installieren? Da gibt es so manche lange Anleitung im Internet. Doch ganz ehrlich - fast alle brauchbaren Provider bieten ein Software Install Tool. Also ist Wordpress dort mit 2-3 Mausklicks fertig installiert!

Februar 14th, 2018|Kategorien: Allgemein, CMS, startposting, Webwerkzeuge|Kommentare deaktiviert für WordPress installieren – Kinderleicht mit 2-3 Klicks!

JavaScript beim Tor-Browser 9.0.7 deaktiviert

Um dafür zu sorgen, dass der Tor Browser den Benutzern auch weiterhin ein verlässliches anonymes Surfen garantiert, haben die Entwickler in der aktuellen Version 9.0.7 jetzt vorübergehend ihre Sicherheitsvorkehrungen gegen JavaScript deutlich verschärft. Die Änderung bei Javascript Wählt man jetzt in den Einstellungen unter "Datenschutz & Sicherheit" die Stufe "Am sichersten" aus, dann wird die Ausführung von JavaScript komplett deaktiviert. Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme der Entwickler, weil es zur Zeit zu Problemen mit der Browser-Erweiterung NoScript kommen kann. Deshalb ist in einigen möglichen Situationen nicht sicher gestellt, dass JavaScript verlässlich blockiert wird. Mit JavaScript in Internetseiten könnten Dritte die Benutzer unter anderem tracken. Man Javascript wenn nötig auch wieder aktivieren Wer bis dato im Am-sichersten-Mode JavaScript gezielt mit NoScript auf ausgewählten Websites blockiert hat und mit der jetzt kompletten Deaktivierung nicht arbeiten kann, hat die Möglichkeit, JavaScript auf eigenes Risiko wieder zu aktivieren. Wie man das macht, beschreibt das Tor-Entwickler-Team in diesem Beitrag.

März 25th, 2020|Kategorien: Browser, Javascript, Sicherheit, Webwerkzeuge|Schlagwörter: , , , , , |0 Kommentare

Drupal: Angriffe auf Admin-Accounts

März 20th, 2020|Allgemein, CMS, Sicherheit|

Durch eine Sicherheitslücke in der Bibliothek des CKEditor werden Admin-Konten von Drupal angreifbar. Wenn Sie auf einer mit dem Content Management System (CMS) Drupal erstellten Website die Drittanbieter-Bibliothek WYSIWYG CKEditor für registrierte Seitennutzer nutzen, sollten Sie das CMS jetzt dringend auf den aktuellen Stand bringen. Vom Drupal-Team wird die Sicherheitslücke in der Bibliothek als "moderat kritisch" eingestuft. Davon betroffen sind die Versionen Drupal 8.7.x und 8.8.x. Die Ausgaben 8.7.12 und 8.8.4 sind abgesichert, wie man einer Meldung der Entwickler entnehmen kann. Mit den aktuellen Versionen kommt jeweils auch die reparierte CKEditor-Version 4.14 mit. Benutzer von Drupal 7 sollten dabei auch sicherstellen, dass diese CKEditor-Version auch in dem System installiert [...]

Quartals-Upgrade Eclipse 2020-03 veröffentlicht

März 19th, 2020|Coding, Javascript, PHP, Webwerkzeuge|

Die freie Desktop-Entwicklungsumgebung (IDE) Eclipse wurde soeben in Version 2020-03 für die Betriebssysteme Windows, Linux und macOS veröffentlicht. Angeboten wird das Programm für Entwickler in 13 verschiedenen Paketen für die unterschiedlichen Einsatzzwecke und verschiedene unterstützte Programmiersprachen wie beispielsweise für Java, C/C++, JavaScript, PHP und Rust. Neu im März-Quartalsrelease der IDE sind die Unterstützung für Java 14 zum Nachinstallieren, mehr Möglichkeiten für die Webentwicklung und eine offenbar bessere Codevervollständigung und Codeanalyse in der Java-IDE. Eclipse 2020-03 kommt per Upgrade oder per Download Mehr Details finden Sie auf der Webseite des neuen Release, darunter auch eine Liste mit Links zu den jeweiligen Neuerungen der an der Ausgabe [...]

Sicherheitsupdate für den Google-Browser Chrome

März 5th, 2020|Browser, Sicherheit|

Mit der jetzt verfügbaren aktuellen Version 80.0.3987.132 von Googles Browser Chrome für Linux, macOS und Windows haben die Entwickler insgesamt vier Sicherheitslücken dicht gemacht. Kaum Informationen zu den Schwachstellen von Google Diesmal findet man In einem Beitrag von Google dazu kaum weiter gehende Details zu den einzelnen Schwachstellen. Darin erwähnen die Entwickler nur eine Lücke, die mit dem Angriffsrisiko "hoch" eingestuft wurde. Es wird auch nicht wirklich deutlich, welchen Schaden Angreifer nach einem erfolgreichen Angriff auf einem System anrichten können. Weitere Informationen zu den Schwachstellen hält Google aktuell noch zurück, damit potenzielle Angreifer so wenig Ansatzpunkte wie möglich bekommen und die Benutzer dadurch etwas mehr Zeit haben, [...]

Kommentare deaktiviert für Sicherheitsupdate für den Google-Browser Chrome

Brunsli reduziert JPEGs verlustfrei um 22 Prozent

März 2nd, 2020|Bildbearbeitung, Coding, Javascript, Webwerkzeuge|

Durch die Übertragung von großen Bildern im Web wird immer noch der meiste Netzwerkverkehr auf Internetseiten erzeugt -  nur Videos fressen noch mehr Bandbreite. Die Brunsli-Bibliothek Deshalb arbeiten Entwickler von Google an dem Encoding-Format Brunsli. Die Entwickler beschreiben ihr Projekt als eine Bibliothek, mit der man JPEG-Dateien neu packen kann, so dass diese damit vor allem kleiner werden. Brunsli schafft dabei eine Komprimierung der JPEG-Dateien um bis zu 22 Prozent, die dazu auch noch verlustfrei realisiert wird. Im Klartext heißt das, beim Decoding der entsprechenden Dateien können sie Byte für Byte wiederhergestellt werden. So liest man es auch auf der Github-Seite des Projekts. Dem Code [...]

Kommentare deaktiviert für Brunsli reduziert JPEGs verlustfrei um 22 Prozent

Microsoft verteilt Edge Chromium

Februar 29th, 2020|Browser, Webwerkzeuge|

Microsoft möchte wieder an seine Zeit als Browser-Marktführer anknüpfen, und ersetzt deshalb seinen in Windows 10 vorinstallierten Browser Edge durch den neuen Edge Chromium. In dem neuen Browser arbeitet nicht länger Microsofts eigene Browserengine EdgeHTML, sondern Chromium, dieselbe Engine, die auch Grundlage von Googles Chrome-Browser ist. Aktuell ist Edge Chromium in Version 80 schon als Download verfügbar, und nun hat Microsoft auch die Auslieferung über Windows-Update gestartet. Zur gleichen Zeit ist ein Update für Android herausgekommen, das den neuen Trackingschutz und die Browser-Synchronisierung jetzt auch mobil verfügbar macht. Edge Chromium wird per Windows-Update verteilt Über Twitter teilte Microsoft mit, dass der Rollout über die Update-Funktion von Windows [...]

Kommentare deaktiviert für Microsoft verteilt Edge Chromium

Android Studio 3.6 ist da!

Februar 26th, 2020|Allgemein, Coding, Webwerkzeuge|

Soeben hat Google  die neue Version 3.6 seiner Entwicklungsumgebung Android Studio vorgestellt. Die Finalversion von Android Studio 3.6 soll es Android-Programmierern noch einfacher machen, Apps für das Mobilbetriebssystem zu erstellen. Google hat den Fokus bei Android Studio 3.6 auf die verbesserte Eingabe von Code und die Optimierung der Fehlersuche gelegt. Dadurch sollen Android-Entwickler ihre Apps auch komfortabler als bisher erstellen können. Beispielsweise bietet Android Studio 3.6 in den Design-Editoren jetzt auch einen Split-Screen-Modus. Sowohl im Layout Editor als auch im Navigation Editor können sich Programmierer den Code und die Designvorschau dadurch parallel ansehen. Im Emulator der Entwicklungsumgebung braucht man bei Android Studio 3.6 keine [...]

Kommentare deaktiviert für Android Studio 3.6 ist da!