Tag-Archive for » Theme «

Coding: WordPress – Email bei Aktualisierung

Wer zusammen mit mehrere Ko-Autoren an einem Blog schreibt, möchte in der Regel gerne immer auf dem aktuellsten Stand der Beiträge sein.

Ein in PHP geschriebener Code-Schnipsel mit der Funktion post_updated_email() aus dem Netz kann bei diesem Problem gut weiter helfen:


function post_updated_email( $post_id ) {
global $current_user;
get_currentuserinfo();


// Ist es nur eine Revision, dann keine Email senden
if ( wp_is_post_revision( $post_id ) )
return;
$post_title = strip_tags(get_the_title( $post_id ));
$post_url = get_permalink( $post_id );
$subject = '[UPDATE] ' . $post_title ;
$message = __('Update by ', 'domain') . $current_user->display_name . ' ('.date('c', current_time( 'timestamp', 0 )).')' . "\n\n";
$message .= $post_title . ": " . $post_url;
$message .= "\n\n" . __('Update in Post.', 'domain');
$headers = 'From: '.get_bloginfo('name').' <' . get_bloginfo('admin_email') . '>' . "\r\n";


// Email an den Admin
wp_mail( get_bloginfo('admin_email'), $subject, $message, $headers );
}
add_action( 'save_post', 'post_updated_email' );

Der Code-Schnipsel sendet dem Admin eine Email, wenn einer der Beiträge aktualisiert wurde. Den Code kann man natürlich auch durch Modifikation an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die kurze Funktion kann man am besten in der Funktionssammlung functions.php eines Themes von WordPress unterbringen.
Man sollte dabei aber auch bedenken, dass die kleine Hilfsroutine bei zu vielen Änderungen in kurzer Zeit auch einen kleinen Stau im Postfach des Admin auslösen könnte…

Magento ermöglicht mobilen Kommerz

Der neueste Trend im E-Commerce ist Mobile Commerce, also der Einkauf mit mobilen Endgeräten wie iPhone, iPad oder Android-Geräten. In den USA ist die Welle schon weit verbreitet und wird deshalb auch bald nach Europa überschwappen. Bei einem boomenden Online-Handel in Deutschland mit Umsätzen von über 15 Milliarden € mit zweistelliger Wachstumsrate sollte man für die Entwicklung gerüstet sein.

Im Moment kommen diese Umsätze noch zum größten Teil aus der klassischen Online-Bestellung mit dem stationären Computer. Um für das zukünftige mobile Geschäft gerüstet zu sein, ist Magento in der aktuellen Version 1.4.1.1 gut gerüstet.

Für den Einkauf über den Browser Ihres Smartphones bietet Magento ein eigenes Theme namens mCommerce. Das gibt es eigentlich schon seit den Anfängen von Magento und mCommerce ist auf das iPhone hin optimiert. Im Grunde ist mCommerce ein Theme, das die Angebote des Shops auch mit weniger Pixeln auf den relativ kleinen Bildschirmen der Smartphones gut darstellen kann.

Es macht aber wenig Sinn, Magento generell auf dies mCommerce-Theme umzustellen, denn dann würde dieser Augenprüfer ja auch Kunden gezeigt werden, die über vüllig normale Desktop-Geräte in den Shop kommen. Hier hilft die Multi-Store Funktionalität von Magento, dem mobilen Surfer mCommerce und allen anderen ein Theme mit mehr Pixeln anzuzeigen.

Category: Allgemein  Tags: , ,  Comments off

Eigenes WordPress Theme

WordPress gehört zu den am häufigsten eingesetzten Blogs. Irgendwann haben die meisten den Wunsch, ihr WordPress-Blog mit einem eigenen Theme zu individualisieren.

Die Themes von WordPress liegen im Ordner /content/themes und beinhalten Templates, Stylesheets, Grafiken und Javascript- und PHP-Code für Zusatzfunktionen. Dabei liegt jedes Theme in einem eigenen Unterverzeichnis mit dem Namen des Themes. Ein WordPress Theme braucht zumindest eine CSS-Datei namens Style.css mit den Styles für Design und Layout, der Datei functions.php und den Template-Dateien.

Im Header der style.css stehen wichtige Informationen zum Theme, das sieht bei dem neuen Theme Twenty Ten so aus:

/*
Theme Name: Twenty Ten
Theme URI: http://wordpress.org/
Description: The 2010 Theme…
Author: The WordPress team
Version: 1.1
Tags: black, blue, white, two-colums,
fixed-width, custom-header,
custom-background, threaded-comments,
sticky-post, translation-ready,
microformats, rtl-language-support,
editor-style
*/

Ein guter Einstieg in die eigene Theme-Entwicklung ist es, sich die Dateien des Themes 2010 genau anzuschauen und damit Verständnis für die Organisation der Themes zu bekommen.

Category: Allgemein  Tags: ,  Comments off