Auch Firefox kennzeichnet jetzt HTTP-Seiten als unsicher

Der Mozilla-Browser Firefox wird künftig alle Internetseiten, die noch das HTTP-Protokoll ohne Verschlüsselung benutzen, als „unsicher“ markieren. Dann zeigt der Mozilla-Browser in der Adressleiste links von der URL ein durchgestrichenes Schloss-Symbol mit dem Hinweis „Not Secure“ (unsicher) an. Ghacks berichtet dazu, dass die Änderung mit der stabilen Version von Firefox 70 eingeführt werden soll, die Mozilla schon für den 23. Oktober angekündigt hat. Internetseiten, die auf eine verschlüsselte Datenübertragung per sicherem HTTPS verzichten, sind aktuell eigentlich nur [...]