Es tut den Code-Analysatoren des CCC sicher ganz gut, auch mal etwas Positives zu ihrer Arbeit an den vor einer Woche aufgetauchten Schnüffelprogrammen namens “Staatstrojaner” zu hören. Nachdem Innenminister Friedrichs sie ja auch am Wochenende wieder als “Chaoten” beschimpft und verunglimpft hat, konnte man von Innenministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger von der FDP im Focus lesen: “Selten waren die Einschätzungen der Techniker so wichtig für den Gesetzgeber”.

Für sie sind die CCC-Mitglieder keine Chaoten, sondern Experten. Die Ministerin will die rechtliche “Grauzone” rund um die Spionagesoftware ausräumen und einheitliche, verfassungskonforme Regeln für Bund und Länder erarbeiten.