Aktualisierung

/Tag: Aktualisierung

Coding: WordPress – Email bei Aktualisierung

Wer zusammen mit mehrere Ko-Autoren an einem Blog schreibt, möchte in der Regel gerne immer auf dem aktuellsten Stand der Beiträge sein. Ein in PHP geschriebener Code-Schnipsel mit der Funktion post_updated_email() aus dem Netz kann bei diesem Problem gut weiter helfen: function post_updated_email( $post_id ) { global $current_user; get_currentuserinfo(); // Ist es nur eine Revision, dann keine Email senden if ( wp_is_post_revision( $post_id ) ) return; $post_title = strip_tags(get_the_title( $post_id )); $post_url = get_permalink( $post_id ); $subject = '[UPDATE] ' . $post_title ; $message = __('Update by ', 'domain') . $current_user->display_name . ' ('.date('c', current_time( 'timestamp', 0 )).')' . "\n\n"; $message .= $post_title . ": " . $post_url; $message .= "\n\n" . __('Update in Post.', 'domain'); $headers = 'From: '.get_bloginfo('name').' <' . get_bloginfo('admin_email') . '>' . "\r\n"; // Email an den Admin wp_mail( get_bloginfo('admin_email'), $subject, $message, $headers ); } add_action( 'save_post', 'post_updated_email' ); Der Code-Schnipsel sendet dem Admin eine [...]

By | 2018-01-27T21:19:51+00:00 Dezember 16th, 2017|Allgemein, CMS, Coding, PHP|Kommentare deaktiviert für Coding: WordPress – Email bei Aktualisierung

Google veröffentlicht Chrome 55

Soeben hat Google seinen Browser Chrome auf die Version 55.0.2883.75 upgedatet. Diese Aktualisierung, die in den nächsten Tagen beziehungsweise Wochen allen Nutzern von Chrome unter Windows, Mac OS X und Linux zur Verfügung stehen soll, schließt insgesamt 36 Sicherheitslücken im aktuell beliebtesten aller Browser. Von mindestens zwölf der Anfälligkeiten soll definitiv ein hohes Risiko ausgehen. Da noch nicht alle Nutzer auf die neue Version des Browsers umgestiegen sind, hält Google noch Details zu mehreren der Sicherheitslücken zurück. So geht man dort auch immer dann vor, wenn Bibliotheken von Drittanbietern betroffen sind, die wiederum Teil von anderen, noch nicht gepatchten Projekten sind. Als sehr schwerwiegend bewertet Google den Bug (CVE-2016-9651), der den Zugriff auf persönliche Einstellungen in der JavaScript-Engine V8 möglich macht. Gemeldet wurde diese Schwachstelle von Guang Gong von Alpha Team Of Qihoo 360. Als Belohnung dafür erhält Guang Gong von Google einen in der Höhe nicht bekannten Geldbetrag.

By | 2016-12-03T12:26:25+00:00 Dezember 3rd, 2016|Allgemein, CSS, HTML, Javascript|Kommentare deaktiviert für Google veröffentlicht Chrome 55

Sicherheitsupdates für Ruby on Rails

Das Entwickler-Team von Rails hat jetzt Sicherheitsupdates für die letzten drei Hauptserien veröffentlicht. Die Updates mit den Versionsnummern 5.0.0.1, 4.2.7.1 und 3.2.22.3 des Webframeworks beheben eine Schwachstelle in Action View. Über diese Sicherheitslücke waren Angriffe möglich, weil Text, der als html_safe deklariert ist, keine Escape-Sequenzen für Anführungszeichen erhält. Das wird immer dann zum Problem, wenn Programme Benutzereingaben ohne weitere Überprüfung übernehmen wie bei dem nach folgendem Beispiel aus dem Bericht zu der als CVE-2016-6316 (Common Vulnerabilities and Exposures) markierten Schwachstelle: content_tag(:div, "hi", title: user_input.html_safe) Der Bericht weist auch darauf hin, dass einige der Helper-Funktionen wie beispielsweise sanitize Strings bei der Weitergabe als html_safe markieren und dadurch auch betroffen sind. Neben dieser Schwachstelle, die in allen Hauptversionen von 3 bis 5 zu finden sind, gibt es noch ein weiteres Problem, das nur die 4.2.x-Serie betrifft. Das ist zwar weniger kritisch, erlaubt aber das Ausführen einerIS NULL-Abfrage durch das Einfügen eines [nil]-Wertes innerhalb eines Requests. Der CVE-2016-6317-Bericht weist darauf hin, dass Angreifer [...]

By | 2016-08-12T11:22:09+00:00 August 12th, 2016|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Sicherheitsupdates für Ruby on Rails

Windows-Update für Version 8.1 ist Pflicht

Passend zum Ende des Supports für Windows XP (und Office 2003) hat  Microsoft das Windows 8.1 Update am gestrigen April-Patchday veröffentlicht. Diese Aktualisierung und alle damit gekommenen Änderungen des Bedienkonzepts müssen Windows 8.1-Nutzer zwangsweise installieren, wenn sie danach noch weitere Sicherheits-Updates erhalten möchten. Das verkündete Microsoft in einem Blog-Eintrag auf Technet zum neuen Update für Windows 8.1. Notwendige Voraussetzung für das Windows 8.1 Update ist der Patch mit der Kennung KB2919355, der sich entweder über die Microsoft-Support-Seite oder per Windows-Update beziehen lässt. Bei den meisten Installationen sollte er sich schon am letzten Patchday automatisch installiert haben.

By | 2014-04-09T08:12:31+00:00 April 9th, 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Windows-Update für Version 8.1 ist Pflicht

Mit Firefox 28 kommen neue Codecs für Googles WebM/VP9

Die Entwickler von Mozilla haben die auf der letzten Pwn2Own-Konferenz aufgedeckten Schwachstellen ihres Browsers mit Firefox 28 behoben. Mit dieser aktuellen Version lassen sich jetzt auch Videos abspielen, die Googles WebM/VP9-Codec nutzen. Nur knapp eine Woche nachdem Hacker beim Pwn2Own-Wettbewerb Sicherheitslücken im Browser Firefox fanden, werden diese jetzt mit der soeben veröffentlichte Version 28 wieder geschlossen. Vier Schwachstellen hatten die Entwickler als “kritisch” eingestuft, weil sie das Ausführen beliebigen Codes erlaubten. Die Neuerungen für Anwender sind recht überschaubar: Firefox 28 kann jetzt auch mit Googles Codec WebM/VP9 kodierte Videos abspielen, nutzt auf Macs deren Benachrichtigungszentrale für Meldungen und blendet neuerdings beim Abspielen von HTML5-Audio- und -Videodateien einen Lautstärkeregler ein. Die Aktualisierung des Browsers läuft zwar automatisch ab, alternativ kann man aber die neue Version auch manuell herunterladen.

By | 2014-03-19T18:55:51+00:00 März 19th, 2014|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Mit Firefox 28 kommen neue Codecs für Googles WebM/VP9