Drupal-Update schließt extrem kritische Lücke

//Drupal-Update schließt extrem kritische Lücke

Drupal-Update schließt extrem kritische Lücke

Ein wichtiger Termin für alle, die ihre Internetseiten auf Basis des CMS Drupal erstellt haben:

Am 28. März zwischen 20:00 und 21:30 deutscher Zeit wollen die Drupal-Entwickler Sicherheitsupdates für das Content Management System (CMS) zum Download bereitstellen. Diese Updates für diverse Varianten des CMS Drupal schließen eine extrem kritische Sicherheitslücke, kann man der Vorankündigung entnehmen.

Die Updates soll es nicht nur für die noch supporteten Versionen 7.x und 8.5.x geben. Wegen der Schwee der Lücke wollen die Entwickler auch noch einmal Updates für die eigentlich nicht mehr im Support befindlichen Versionen  8.3.x und 8.4.x zur Verfügung stellen.

Angriffe sind bald zu erwarten

Die Admins von Websites unter Drupal sollten die Sicherheitsupdates am nächsten Mittwoch möglichst zügig installieren, weil potentielle Angreifer in wenigen Stunden Exploits entwickeln könnten, warnt das Team von Drupal. Aus diesem Grund gibt es aktuell auch noch keine weiteren Infos zu dieser Schwachstelle.

By | 2018-03-23T21:17:26+00:00 März 23rd, 2018|CMS|Kommentare deaktiviert für Drupal-Update schließt extrem kritische Lücke