Beim Erstellen von Internetseiten mit der beliebten Scriptsprache PHP kommt es gelegentlich vor, dass man eine Weiterleitung (Redirect) auf eine andere Internetseite benötigt.

Der Standard-Code für für die Implementierung eines Redirects aus einer PHP-Datei kann relativ einfach erzeugt werden:

header(“Location: http://www.domain.de/neue-seite.php”, true, 301);
exit();

Der Code „301“ steht dabei für einen permanenten Redirect, für einen temporären gibt es den Code „302“. Dabei gibt es zwar keine Unterschiede beim Aufruf, sehr wohl aber bei der Beurteilung durch die Suchmaschinen und damit auch in der Position bei den Ergebnislisten einer Suche.

Bei solchen Weiterleitungen sollte man beachten, dass es Probleme geben kann, wenn man versucht, diese Weiterleitung aus einer HTML-Datei heraus durchzuführen. In solchen Fällen muss die Extension (.html oder .htm) in der Datei .htaccess or httpd.conf erst bekannt gemacht werden, was man mit folgender Codezeile in diesen Dateien erreichen kann:

Addtype application/x-httpd-php .htm .html