Firefox demnächst ohne seinen RSS-Reader

/, Browser, Webwerkzeuge/Firefox demnächst ohne seinen RSS-Reader

Firefox demnächst ohne seinen RSS-Reader

Firefox-Hersteller Mozilla will bald den RSS-Reader aus seinem Browser Firefox entfernen. Das legt zumindest ein neuer Eintrag auf der Bug-Tracking-Seite von Mozilla nahe.

Dort kann man lesen: “Nach sorgfältiger Abwägung verschiedener Optionen haben wir uns entschlossen, die eingebaute Feed-Unterstützung aus Firefox zu entfernen.”

Die Entfernung des Readers soll danach für die Firefox-Version 63 oder 64 geplant sein, die im September beziehungsweise im Oktober erscheinen sollen.

Auch „Dynamische Lesezeichen“ verschwinden mit RSS

Mit der wegfallenden Nutzung von RSS-Feeds sind auch die sogenannten “Dynamischen Lesezeichen”, auch “Live Bookmarks” genannt, obsolet und werden nicht mehr unterstützt. Mit denen kann der Nutzer RSS-Feeds abonnieren, die dann wie die normalen Lesezeichen für Webseiten als Ordner in der Lesezeichen-Symbolleiste zu finden sind.

Firefox ESR 60 kennt noch weiterhin RSS-Feeds

Es gibt aber noch eine Verlängerungsmöglichkeit für User, die in diesem Jahr noch nicht auf RSS mit Firefox verzichten können, denn die Änderungen betreffen noch nicht den Firefox ESR 60, bei dem ESR für Extended-Support-Release steht. Erst die nächste ESR-Version 68 wird im Februar 2019 dann auch kein RSS mehr unterstützen.

2018-07-28T22:47:20+00:00Juli 28th, 2018|Allgemein, Browser, Webwerkzeuge|Kommentare deaktiviert für Firefox demnächst ohne seinen RSS-Reader